Doppelwochen bei TMS

This image has an empty alt attribute; its file name is doppel-561x640.jpg

Das Doppelspiel gehört zu den im Training häufig vernachlässigten Spielformen im Tennis. Dabei ist es sehr beliebt und nicht nur im Profitennis besonders spektakulär. Vom traditionellen Doppelspiel, wie es jahrelang in den Trainerlehrbüchern beschrieben wurde, hat sich das 2 gegen 2 auf dem Tennisplatz zu einem variantenreichen Spiel entwickelt. Bei den Meden- und Verbandsspielen werden wichtige Punkte für die Mannschaftswettbewerbe vergeben.

Im Unterschied zum Einzel kommt es vor allem auf eine gute Teamarbeit an. Schon die Doppelzusammenstellung ist immer ein schwieriges Unterfangen.

Leider wird das Doppel im Training in den Vereinen häufig vernachlässigt. Bei TMS gehört es deshalb immer in den Trainingsplan. In den nächsten Wochen (von Januar bis März) steht es sogar klar im Fokus des Trainings für alle Altersgruppen.

Teambuilding, variantenreiches Stellungsspiel, Aufschlag im Doppel, Volleyspiel, Lob, …. bieten ausreichend Stoff für die Trainingseinheiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.