Recht auf Spiel

Street Racket Germany ist Netzwerkpartner im Bündnis „Recht auf Spiel.

Das Bündnis Recht auf Spiel ist eine Initiative des Deutschen Kinderhilfswerkes. In dem deutschsprachigen Netzwerk haben sich Fachkräfte unterschiedlicher Berufe, Institutionen und Organisationen zu­sam­men­ge­schlossen. Gemeinsam mit engagierten Privatpersonen haben sie sich gemäß ihres Leitbildes zum Ziel gesetzt, eine Lobby für Kinder und Jugendliche zu sein.

Street Racket „überholt Tennis in der Schweiz“?

Was sich in der Überschrift wie ein Gegensatz zwischen einem tollen und erfolgreichen Rückschlagspiel (Tennis ist die zweitbeliebteste Sportart bei Umfragen unter Kindern) und einem schnell sich ausbreitenden Bewegungs- und Bildungskonzept anhört, ist in Wirklichkeit eine win-win-Partnerschaft.
Street Racket Germany freut sich deshalb darüber, dass fast alle Bilder im Artikel aus dem „Epizentrum von Street Racket in Deutschland“ kommen. Die Stadt Horb hat Spielfelder in fast allen Grundschulen, den weiterführenden Schulen, auf dem Festplatz und im Tennisclub Dettingen/Horb.

https://www.sportplatzwelt.de/news/79016/schweiz-bewegungskonzept-ueberholt-tennis-als-rueckschlagsport-nr-1