Corona-Aufholmaßnahmen 2022

Um möglichst viele Kinder und Jugendliche wieder zu bewegen und für den Vereinssport zu gewinnen sowie auf die Angebote des organisierten Sports vor Ort aufmerksam zu machen, fanden im Mai und September 2022 Aktionstage der Deutschen Sportjugend statt. Die „Move-Kampagne“ ist ein Element der sogenannten Corona-Aufholmaßnahmen. Das heißt, Sportvereine in ganz Deutschland waren dazu aufgerufen, eigene Veranstaltungen zum Beispiel in Form von Familiensportfesten, Tagen der offenen Tür, Kooperationen mit Schulen, Sportaktionen im Quartier oder Projekttagen durchzuführen und wieder mehr Bewegung in den Kinderalltag zu bringen.

Weiterlesen

Der TC Dettingen war in Kooperation mit Street Racket Germany dabei und bewegte Kinder in vier verschiedenen Partnerschulen mit dem innovativen Schweizer Bewegungskonzept. Die Coaches Stefanie Hellstern und Frercks Hartwig konnten an zwei Vormittagen an den Grundschulen in Horb, Rexingen, Dettingen und Bittelbronn insgesamt über 200 Kinder mit altersgerechten Spielformen bewegen. Street Racket hat den großen Vorteil, dass es für jede Altersgruppe entsprechende Spielformen anbietet. Von einfachen Ballgewöhnungsübungen beim Inselspiel oder beim Street Racket Dart bis zur Challenge im Einzel- oder Kreuzfeld war also für jedes Kind etwas dabei. Gleichzeitig bekommen die Kinder einen ersten Einblick in die Anforderungen von Rückschlagspielen und so auch die Anregung zum Ausprobieren von  regelgebundenen Rückschlagspielen im Verein.

Weitere Move Aktionstage mit Street Racket wurden im September in den Grundschulen Nordstetten, Bierlingen und Fischingen durchgeführt.

Street Racket und das Spielmobil

Spielmobile und das innovative Bewegungskonzept Street Racket, erfunden vom Schweizer Marcel Straub, haben das gleiche Ziel. Sie wollen urbane Räume, städtische Brachflächen, Freiflächen in Bildungseinrichtungen zu Bewegungs- und Kommunikationsräumen machen.

Sie sind damit Wegbereiter(innen) und Partner(innen) einer bespielbaren Stadt und einer lebendigen Straßenspielkultur. Solche (Bewegungs-)Räume für freies Spiel sind Voraussetzungen für eine gesunde menschliche Entwicklung, gleichzeitig aber auch für eine lebenswerte und erfahrungsreiche Stadt für alle Generationen. Ni cht nur in einer menschengerechten Stadtplanung, sondern vor allem auch in der spontanen Raumnutzung, in der bis ins Detail durchgeplante Konzepte schon wieder einschränkend sein können.

Kreide raus, skalierbare und kreativ veränderbare Spielfelder aufgezeichnet und schon kann fast überall Street Racket gespielt werden. Kooperativ, mit den unterschiedlichsten Challenges, inklusiv und integrativ.

Dies wurde beim Pforzheimer Spielmobilkongress 2022 und vor allem beim Spielfest am Sonntag, trotz Dauerregen in der Innenstadt deutlich: Street Racket gehört in jeden Spielekoffer und in jedes Spielmobil.

Street Racket rocks the south

„Cooles Spiel. Wir haben richtig Feuer gefangen.“

(Patrick Haas, Orga Team Internationaler Spielmobilkongress, Stadtjugendring Pforzheim)

Bei zahlreichen Veranstaltungen waren wir im September 2022 mit Street Racket im Süden Deutschlands unterwegs. Von Lehrgängen des Württembergischen Landessportbunds in den Landessportschule Ruit und Albstadt über die mehrtägige bewegte Teilnahme am Spielmobilkongress in Pforzheim. Mit einem Workshop für Mitarbeiterinnen im Ganztag in der „Bildungsregion Schwäbisch Hall“ und Aktionen in mehreren Grundschulen im Rahmen der Move Kampagne der Deutschen Sportjugend (DSJ). Move ist eine Corona-Aufhol-Kampagne des Bundes.

Horber Tennis Stadtmeisterschaften im Kleinfeld

Im 2. Anlauf haben sich nun einige Kinder der Jahrgänge 2012 und jünger gemeldet. Der TC Bildechingen freut sich auf ein kleines, aber feines Turnier am kommenden Sonntag, 25.9.2022 ab 10 Uhr.

Los geht es um 10 Uhr mit den Jahrgängen 2014 und 2015 (U8), etwa gegen 12 Uhr sind dann die U9 und U10 dran. Die Siegerehrungen sind jeweils direkt im Anschluß an die Spiele der Altersklasse.

Für Bewirtung ist natürlich gesorgt.