Corona-Aufholmaßnahmen 2022

Um möglichst viele Kinder und Jugendliche wieder zu bewegen und für den Vereinssport zu gewinnen sowie auf die Angebote des organisierten Sports vor Ort aufmerksam zu machen, fanden im Mai und September 2022 Aktionstage der Deutschen Sportjugend statt. Die „Move-Kampagne“ ist ein Element der sogenannten Corona-Aufholmaßnahmen. Das heißt, Sportvereine in ganz Deutschland waren dazu aufgerufen, eigene Veranstaltungen zum Beispiel in Form von Familiensportfesten, Tagen der offenen Tür, Kooperationen mit Schulen, Sportaktionen im Quartier oder Projekttagen durchzuführen und wieder mehr Bewegung in den Kinderalltag zu bringen.

Weiterlesen

Der TC Dettingen war in Kooperation mit Street Racket Germany dabei und bewegte Kinder in vier verschiedenen Partnerschulen mit dem innovativen Schweizer Bewegungskonzept. Die Coaches Stefanie Hellstern und Frercks Hartwig konnten an zwei Vormittagen an den Grundschulen in Horb, Rexingen, Dettingen und Bittelbronn insgesamt über 200 Kinder mit altersgerechten Spielformen bewegen. Street Racket hat den großen Vorteil, dass es für jede Altersgruppe entsprechende Spielformen anbietet. Von einfachen Ballgewöhnungsübungen beim Inselspiel oder beim Street Racket Dart bis zur Challenge im Einzel- oder Kreuzfeld war also für jedes Kind etwas dabei. Gleichzeitig bekommen die Kinder einen ersten Einblick in die Anforderungen von Rückschlagspielen und so auch die Anregung zum Ausprobieren von  regelgebundenen Rückschlagspielen im Verein.

Weitere Move Aktionstage mit Street Racket wurden im September in den Grundschulen Nordstetten, Bierlingen und Fischingen durchgeführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.