Archiv der Kategorie: Inner Coaching

Differential learning and proprioception

Differential learning (DL) and developing of grundstrokes by changing variations. Player starts from balance pad with fast steps on pad. The coach feeds balls out of the basket. Player plays the ball with the forehand crosscourt.

The essential of DL is to varify tasks and situations. One situation is only used in one training, In the next one, we set new .

Variations:

changing the position of the pad


different tasks on the pad (on one leg, with the back to the coach, standing sidewards,…)

changing ballfeed (in the video the coach throws the ball over (!) the baseline

changing target (longline, cross, long, short, with spin, small target, finishing the point with an opponent,...)

different pads

This drill additionally develops the proprioceptive awareness.




Variation statt Wiederholung

In der nächsten Ausgabe der Fachzeitschrift TennisSport befasse ich mich erneut mit dem Differenziellen Lernen im Tennis. Diesmal geht es um die Taktikentwicklung. Im Vordergrund stehen vielfältige Trainingsbeispiele, die ein kreativitätförderndes, spielerzentriertes Training ermöglichen.

Spieler*innen legen Zielfelder oder „Tabufelder“nach eigenen taktischen Überlegungen.

Constraints – your ideas?

In einem Facebook-Post habe ich nach Ideen für den abgebildeten Aufbau gefragt. Hier nun die Beschreibung meiner Idee:

Auflösung: In diesem Beispiel für differenzielles Lernen (Taktik- UND Technikentwicklung) durch veränderte Rahmenbedingungen war die Aufgabe folgende:

vorgezogener Aufschlag von der Midcourt-Linie (gelbe Linie quer), danach Punkt ausspielen.

Variationen:

  • Punkt im Einzelfeld ausspielen;
  • Punkt im 1/2 Einzelfeld gerade;
  • Punkt im 1/2 Einzelfeld diagonal (gelbe Linie in der Mitte);
  • Punkt im 1/2 Doppelfeld;
  • nur 1 Aufschlag;
  • unterschiedliche Bälle;
  • nur Vorhand;
  • 2. Ball muss Volley gespielt werden; ….