Thema für Studienarbeit

Du bist Tennisspieler*in und suchst ein Thema für eine wissenschaftliche Haus-, Semester-, Bachelor- oder Masterarbeit?

Ich suche Student*innen, die im Rahmen einer wissenschaftlichen Arbeit diese Berechnungen überprüfen: http://www.tms-tennis.de/…/wp-c…/uploads/2016/01/Kolonne.pdf

Wir haben nachgerechnet: im Tennistraining hat ein spielerisches Training, bei dem immer alle Spieler*innen in das Spiel einbezogen sind, deutliche Vorteile gegenüber einem sogenannten „Kolonnentraining“. Im Kolonnentraining, das vor allem mit „Technikvermittlung“ begründet wird, stehen dagegen alle Spieler*innen in einer Reihe und müssen warten, bis sie mit ihren Schlägen dran sind.

Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Debatte

In der Fachzeitschrift „TennisSport“, die vierteljährlich mit Berichten über aktuelle Entwicklungen in der Trainingsmethodik erscheint, gibt es eine spannende Debatte um das „Differenzielle Lernen (DL)“. Besonders lesenswert die bitterböse Replik von Dr. Wolfgang Schöllhorn auf den Artikel von Dr. Alexander Ferrauti.
In diese Diskussion haben wir uns auch eingeschaltet, da das DL ein wichtiger Bestandteil unserer INNER COACHING (TMS) Philosophie ist. Hier die Artikel aus Tennissport 2015.

Ferrauti Leserbrief Schoellhorn TennisSport Leserbrief FH TennisSport

„Targets“ – a new Inner Coaching Drill

Targets“ heißt eines der Skoaching-Videos von TMS-Skoacher Lars Hipp. Darin geht es um das Spiel auf Ziele als ein wichtiges Element des Inner Coaching (TMS). Das Spiel auf Ziele nutzt die Vorteile des Bewegungslernens mit externem Fokus (Skoaching ist eine neue Form der Beschreibung von Trainingsformen für das Tenistraining). TMS-Coach Frercks Hartwig stellt in einem aktuellen Beitrag auf www.innercoaching-blog.de einen neuen „Target-Drill“ vor.

Play and Stay

Screenshot 2014-12-10 12.48.21Es ist schön zu sehen, dass sich die „offizielle“ Lehrmethodik im Tennistraining vor allem für Kinder in den vergangenen Jahren zunehmend am spielerischen Lernen orientiert. Im Play and Stay und dort im „tennis10s“ steht das “Tennis spielen” eindeutig im Vordergrund. In einem Beitrag auf unserem Blog www.innercoaching-blog.de gibts dazu ein nettes Video und mehr Informationen.