Bewegtes Lernen und Braingym

Street Racket lässt sich im kooperativen Spiel für das Lernen im Sprachunterricht, im Mathematikunterricht und vor allem im Homeschooling einsetzen. Die Neurobiologie hat gezeigt, dass Lernen in Bewegung nachhaltiger und effektiver ist. Und mehr Spaß macht. Auch für Senioren. Street Racket ist cardioprotektiv. Spieltempo und Aufgabenstellung lassen sich ganz einfach individuell anpassen.

In diesem Beispiel geht es darum, ein Wort zuerst vorwärts und dann rückwärts zu buchstabieren. Der Ball muss gleichzeitig in die Zielfelder gespielt werden (können skaliert werden). Bei einem Spielfehler wird das Wort neu begonnen. Nach dem letzten Buchstaben kommt noch ein „Ping – Pong – Ballwechsel“, der auch fehlerfrei sein muss. Dann wird das Wort rückwärts buchstabiert.

Bewegt Euch….

Gerade jetzt ist Bewegung so wichtig. Sie baut (innerfamiliären) Stress ab, beugt Muskelabbau vor, stärkt den Knochenbau, stimuliert unser Gehirn, hilft beim Lernen, …

Für Kinder ist Bewegung die Grundlage der geistigen und körperlichen Entwicklung.

Wichtiger Artikel am 4.4.2020 in der Südwest Presse/Neckar Chronik von Sascha Eggebrecht.

Move the people

Jetzt sind sie da: Verhaltensregeln für die nächsten zwei Wochen in der Corona-Krise:

WICHTIG: Sport und Bewegung an der frischen Luft sind weiterhin möglich und wichtig für die physische und psychische Gesundheit…

…wenn die „Kontakteinschränkungen“ und Hygienemaßnahmen beachtet werden: Aktivitäten mit max einer Person oder nur mit Angehörigen aus dem eigenen Hausstand, 1,5 m Abstand zu anderen Personen.

Deshalb: geht raus, Spazieren, Joggen, Street Racket und Badminton spielen, Slacklinen. Auch zuhause ist Bewegung möglich: Seilspringen, Fitness-Workout, Street Racket, … auch wenn sonst alle Sportstätten und Vereinsanlagen geschlossen sind.

Coach the Coach 2020, Teil 4

Coach the Coach, Teil 4: Hosenträger oder Achter. Trainingsform für Grundschläge und Präzision

Coach the coach ist eine interne, kollegiale Weiterbildung in der Tennisschule TMS. Teil 4: Trainingsform zur Verbesserung von Beinarbeit und Kondition. Trainer: Martin Meer