Wie gehts weiter? Corona und Tennistraining.

Kein Tennis vor dem 1. Juni 2020? Der Virus macht den Sportvereinen zu schaffen.

Liebe Trainingsteilnehmer*innen!

Seit dem 16.3.2020 findet kein Tennistraining, keine Bewegungslandschaft und kein Kindertennis mehr statt. Dennoch laufen die Kosten für das Training in Horb (Platzmiete, Materialanschaffung, Vorbereitung der Trainingsstunden) für die Tennisschule weiter.

Um diese Kosten einigermaßen aufzufangen, wird der monatliche Trainingsbeitrag für den März abgebucht oder ist zu bezahlen.

Wie wir mit dem noch ausstehenden Monatsbeitrag für April verfahren müssen, ist davon abhängig, ob es eine anteilige Rückerstattung der Hallenmiete geben wird und wie die wirtschaftliche Situation der Trainer ist.

Die Sportanlagen sind mindestens bis 19.4. geschlossen. Auch können bis dahin die Plätze nicht für die Saison vorbereitet werden. Dass es ein Freiplatztraining ab Mai geben wird, ist deshalb eher unwahrscheinlich.

Wir hoffen, dass wir uns bald wieder gesund zum Tennis spielen und trainieren treffen können. Nutzt die „freie Zeit“ für viel Bewegung zuhause, beim Sport im Freien, beim Street Racket spielen und haltet Euch fit!

Wir bedanken uns für Euer Verständnis!